Montag, 22. Juli 2013

Ich habe die Ehre .... Allererster Post

Wow. Ich muss erst einmal tief durchatmen. Ein. Aus. Ein. Jetzt geht's schon etwas leichter.
Ich muss gestehen, ich bin schrecklich aufgeregt. S.C.H.R.E.C.K.L.I.C.H.
Schon lange hänge ich Tagträumen hinterher, meinen eigenen Blog zu starten und meine ganz persönlichen, subjektiven Ansichten, Meinungen und Standpunkte ins World Wide Web zu posaunen. Noch länger schon folge ich mit Begeisterung anderen Bloggern und lese mit Interesse, was sie mitzuteilen haben. Wie schön wäre es doch, ein Teil dieser Blogger-Welt zu sein, ein Freigeist, der sagt was ihm gefällt  - oder was nicht - und seine Auffassungen stolz mit anderen teilt... seufz.
Ich habe endlos mit mir selbst gerungen, ob ich den Schritt wagen soll, mich selbst als Blogger zu versuchen. Immer wieder hab ich mich gefragt: Ja oder nein? Soll ich oder soll ich nicht? Interessiert es überhaupt jemanden, was ich zu sagen habe oder braucht das Netz nicht noch eine schreibsüchtige Labertasche? Letztendlich kam ich zu dem Schluss, dass es egal ist, ob jemand liest, was ich schreibe, solange ich Spaß dabei habe. Es tut gut, aufzuschreiben, was einem im Kopf herum schwirrt. Außerdem liebe ich es, meine Gedanken in Worte zu fassen. Wenn sich dann noch eine Leserschaft dafür finden sollte (*großer Wunschtraum*), wäre das noch ein zusätzlicher Bonus.
Also. Hier bin ich. Neuster Zuwachs in der großen, weltweiten Blogging-Family, aufgeregt wie ein Kind am ersten Schultag und voller Motivation und Ideen. Zu meiner Person: Ich bin eine Blondine von der Größe eines durchschnittlichen Gartenzwerges, die sich ständig und überall Knie oder Ellenbogen stößt, laut zum Autoradio mitgrölt, keine Drinnenstimme besitzt und einen fast unstillbaren Hunger nach Mode und Beautyprodukten hat. Ich lese gern und viel, liebe Filme und mir die Welt anzuschauen. Außerdem bin ich der Ansicht, dass der Tag mit einem Stückchen Schokolade gleich ganz anders aussieht.
Den Traum vom Blogger-Dasein verwirklichen? Challenge accepted! Hope it's gonna be a hell of a ride!
Den ersten Post habe ich ja nun auch hinter mich gebracht. Zeit, wieder normal zu atmen.

Eure Julie


Kommentare:

  1. Welcome in der Bloggerssphäre :D
    Sehr süß geschrieben

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhu, mein erster Kommentar :-D Vielen Dank!

      Löschen